Victoria

Für eine lange Zeit hatte ich diese Idee im Kopf, ins Ausland zu reisen und gleichzeitig meine Englischkenntnisse zu verbessern. Ich habe viele unterschiedliche Möglichkeiten erwogen, Lebensverhältnisse verglichen, das Klima, die Natur in vielen verschiedenen Ländern und die Preise natürlich auch. Ich war sehr vorsichtig und wählerisch bei der Wahl einer ESL-Schule, da ich eine schlechte Erfahrung bei einem früheren Englischstudium in London gemacht hatte, das sich als komplette Geldverschwendung entpuppt hatte. Als Resultat davon habe ich mich für das Co-op Programm von inlingua Vancouver entschieden. Das Programm hat eine Laufzeit von einem Jahr, und besteht aus sechs Monaten lernen und sechs Monaten arbeiten. Es ist ein großartiges Programm, da es einem ermöglicht, einen Teil der Studienkosten zu decken.

Wie ein Großteil der ESL-Schulen in Vancouver, befindet sich inlingua im Stadtzentrum und hat eine gute Ausstattung. Aber am ansprechendsten empfand ich die einzigartige Methodologie des Sprachenlernens bei inlingua, ich fand sie sehr hilfreich. Ich hatte Glück mit meinen Lehrern und möchte ihnen hier danken: der tollen Petra, dem hervorragenden Jacob, dem lustigen Tim und der kreativen Laura. Sie alle sind kompetente Fachleute und interessante Persönlichkeiten. Und Vancouver ist eine unglaublich schöne Stadt, insbesondere im Frühling und Sommer. Ich hab mich in die Stadt verliebt, ihre atemberaubende Mischung aus Wolkenkratzern, Bergen, dem Ozean und fantastischer Natur. Es hat sich herausgestellt, dass die Stadt perfekt zu mir passt, ich liebe den gemäßigten Lebensrhythmus, die Liebe zum Sport und einem aktiven Lebensstil. Dieses Programm ist eine großartige Erfahrung für das ganze Leben und ich würde sie allen, die keine Herausforderungen und Veränderungen fürchten, empfehlen.

Victoria Moskalenko, Russland